Das höchste Gut ist die Harmonie der Seele mit sich selbst. (Seneca)



Doggies Diary



04.01.2016 - Frohes neues Jahr

Ein Jahr vorbei was viele unschöne Dinge hervorgebracht hat und wir starten in ein neues Jahr was hoffentlich einiges besser machen wird. Mit 7 1/4 Leuten(wovon das kleine 1/4 um kurz nach 22 Uhr ins Bett gebracht wurde) war unsere Silvester Party ein wunderschönes Ereignis, besonders auch da unsere Freunde aus der fernen Wuppertaler Heimat dieses Mal wieder dabei waren. Auch wenn der Tag danach eher *autsch* war... zusammen mit guten Freunden einen schönen Abend zu verbringen, zu lachen und viel Spaß zu haben das kann nur etwas Gutes bedeuten.

Wuppertaler verschönern gerne Dinge die sich nicht wehren können



aber keine Sorge, der arme Hund erhielt noch genug Streicheleinheiten



Unsere panische Jamie die zu Silvester immer hyperventiliert war diesmal die Ruhe selbst. Wenigstens etwas positives in ihrem Alter wenn sie auch sonst weiterhin die Furie in Hundegestalt ist....

Schnee zu Weihnachten gab es nicht, aber dafür direkt im neuen Jahr.



Wir wünschen allen ein frohes, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr



nach oben

23.01.2016 - Schneewelt in Kammerbach

Vorweg, der Notfall Tessi hat sich erledigt. Die schöne Schäferhündin hat ein neues Zuhause gefunden.

Schnee und bis -15 Grad hatten uns die letzten Tage im Griff. Ich hatte mal wieder Lust ein paar Fotos zu machen und diese sind hier nun zu sehen, einfach aufs Bild klicken:



Sehr traurige Neuigkeit die uns heute erreicht hat...Astons Mama ist gestern gestorben. Dieser wunderbare Hund, die so viel von ihrem Jagdverstand an Aston vererbt hat. In Aston lebt ein Teil von ihr weiter und ich hoffe das uns noch viele gemeinsame Jagdjahre und späteres Rentnerdasein vergönnt sein werden.

nach oben

29.01.2016

an dem Tag machte ich ein Foto morgens auf dem Weg zur Arbeit

und kurz danach steht die Welt steht für einen Moment still. Ein grandioser Mensch, ein bester Freund, ein Leben einfach so vorbei. Egal wieviel Zeit vergehen mag, er wird immer fehlen. Sein unschätzbares Wissen, seine Intelligenz, seine Frohnatur, unsere gemeinsamen Abendessen und gemeinsam verbrachte Abende im Schafstall mit Erzählungen und so schönen tiefgreifenden Gesprächen.Dinge die nie wiederkehren, aber im Herzen für immer bewahrt werden.

nach oben

Stallbau

Im August 2016 haben wir den alten Schweinstall der marode war zum Teil abgerissen und neu aufgebaut für unseres Schafe.







nach oben

Im November 2016 mussten wir einen Acker von Steinen befreien damit er eingesät werde konnte.Es gibt definitiv schönere Arbeiten....





nach oben

Ausflug in die Schneewelt vom 06.01.2017

Bilder vom Ausflug


nach oben